FORD ECOBOOST. DER BEWEIS, DASS GRÖSSER NICHT IMMER BESSER IST.

Mehr Hubraum gleich mehr Leistung? Das war einmal. Denn die EcoBoost-Technologie bricht mit althergebrachten Regeln.

Sie definiert Motorleistung vollkommen neu. Die kleineren, leichteren Motoren sind voller Innovationen, die kraftstoffeffizienter sind und Emissionen reduzieren. Ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen.

Kein Wunder, dass der 1,0-l-EcoBoost-Motor nun zum fünften Mal in Folge zum Internationalen Motor des Jahres gewählt wurde. Die Auszeichnung erfolgte in der Kategorie der Motoren bis zu einem Liter Hubraum. Bereits im Jahr 2014 wurde der 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder als erster Motor überhaupt zum dritten Mal in Folge „International Engine of the Year“ im Gesamtklassement aller Motoren gewählt, nachdem er zuvor im Jahr 2012 den Titel als „Best New Engine“ erhalten hatte.
(Quelle: http://ukipme.com/engineoftheyear).